"Schöne Aussichten" auf Baustellenwand des Zentrum Pilatus

Ab dieser Woche ist im Zentrum von Kriens die definitive Bauabschrankung bei der Baustelle für das Zentrum Pilatus sichtbar. Gucklöcher, Informationselemente und eine Aussichtsplattform sollen Einblick geben in die Baustelle - und eben die "schönen Aussichten" dokumentieren, welche sich mit Blick auf Ende 2018 ergeben, wenn der Neubau bezugsbereit sein wird.

Auf der Baustellenseite war das Trottoir seit Beginn der Bauarbeiten auf der Pilatus-Baustelle gesperrt. Aus Sicherheitsgründen, weil die Bauarbeiten an den grösstenteils direkt an die Strasse gebauten Häuserzeilen etwas Abstand verlangten. Nach dem Abbruch der ehemaligen Gebäude und dem Start des Aushubs konnte das Trottoir zumindest in der halben Breite wieder freigegeben werden. Die ganze Breite (und damit mehr als bisher) kann dann mit dem Abschluss der Bauarbeiten auf Ende 2018 für Passanten freigegeben werden.

Bis es aber soweit ist, wird hinter den Bauwänden intensiv gearbeitet. Letzte Woche wurden die Baustellenwände fertig erstellt. Zwei Sichtlucken und die Aussichtsplattform vis-à-vis der Bäckerei Habermacher gewähren Einblick in die Baustelle. Ergänzend dazu steht weiterhin die Webcam zur Verfügung, die Einblick gibt ins Baustellenleben. Auf den Wänden ist mit Fotos und kurzen Texten dokumentiert, was dahinter in den kommenden zwei Jahren entstehen wird: Das Wohn- und Geschäftshaus mit Gemeindeverwaltung, dem neuen Gemeindesaal, Büro- und Ladenflächen sowie Wohnungen soll bis Ende 2018 bezugsbereit sein.

Der Erdhaufen, der im Moment die Sicht sowohl von der Plattform wie auch von der Webcam auf die zwei Meter unter Strassenniveau stattfindenden Arbeiten noch verdeckt, wird demnächst abgetragen. Dann wird der Einblick dank erhöhter Position auf dem Steuerungshaus der Lichtsignalanage perfekt sein.

Diese Woche werden auf der Baustelle die lärmigen Spundwand-Arbeiten abgeschlossen. Anschliessend erfolgt der restliche Aushub für die Einstellhalle, danach die weiteren Bauschritte, damit das neue Herzstück des Krienser Ortszentrums in die Höhe wachsen kann.

News

Auf der Baustelle für das Zentrum Pilatus kommen die...

Weiterlesen

Auf Grundstücken neben bzw. hinter dem Gemeindehaus, auf...

Weiterlesen

Die Gemeinde Kriens und die Alfred Müller AG haben am...

Weiterlesen