Gemeinderat auf Baustellebbeischtigung

Der Krienser Gemeinderat besichtigte die Eichenspes-Baustelle. Die Mitglieder der Krienser Gemeinde-Exekutive zeigten sich beeindruckt vom Stand der Bauarbeiten.

Die Baustelle für den Neubau von Feuerwehr und Werkhof im Eichenspes rückt mit grossen Schritten voran. Bald schon steht die Holzkonstruktion des Feuerwehrteils fertig. Das mächtige Holzdach ist inzwischen gut sichtbar. Auf der Seite Richtung Lädenhütte laufen im Moment die Vorarbeiten für die grosse Halle des Werkhof-Teils mit allen Aussenanlagen.

Am Mittwoch stattete der Gemeinderat Kriens der Baustelle im Rahmen der ordentlichen Gemeinderatssitzung einen Besuch ab. Unter der Leitung der beiden Architekten Benedikt Riglin und Ronnie Stirnimann (Masswerk) und Bauführer Benno Müller  wurden die Gemeinderats-Mitglieder über die Baustelle geführt, um sich einen aktuellen Eindruck zu verschaffen.

News

Auf der Baustelle für das Zentrum Pilatus kommen die...

Weiterlesen

Auf Grundstücken neben bzw. hinter dem Gemeindehaus, auf...

Weiterlesen

Die Gemeinde Kriens und die Alfred Müller AG haben am...

Weiterlesen