Baustellentag im Eichenspes am 31. Oktober

Im Eichenspes öffnet die Gemeinde Kriens erstmals die Türen für eine der Zentrumsbaustellen: Am 31. Oktober 2015 können Interessierte im Rahmen des Baustellentages einen Blick hinter die Kulissen werfen, wo der Neubau für Feuerwehr und Werkhof entsteht.

Der Baustellentag im Eichenspes soll die Möglichkeit schaffen, der Bevölkerung die Fortschritte des Gesamtprojektes «Zukunft Kriens – Leben im Zentrum» zu zeigen. Wenige Wochen nach der Eröffnung der Freizeitanlage Langmatt wurde jetzt beim Neubau von Feuerwehr und Eichhof im Eichenspes ein wichtiger Meilenstein erreicht. Die Holzbauarbeiten sind abgeschlossen, das Gebäude hat seine endgültige Form erreicht. Das ist auch der Moment der Aufrichtefeier, bei der den aktiven Unternehmen und Handwerkern für deren Einsatz gedankt wird.

Dieser Moment soll beim Eichenspes-Neubau nun dazu genutzt werden, auch der Krienser Bevölkerung einen Blick hinter die Kulissen des Neubaus zu ermöglichen. Der Holzbau etwa ermöglicht schon jetzt, die spektakulären Dimensionen des Neubaus zu erleben.

Am Samstag, 31. Oktober 2015 findet deshalb von 10 bis 15 Uhr ein Baustellentag statt. Der Tag ermöglicht das freie Besichtigen des Bauwerks im Rohbau entlang eines ausgeschilderten Rundgangs. Jede volle Stunde (11, 12, 13 und 14 Uhr) findet zudem ein geführter Rundgang statt, bei dem Spezialisten (Architekten, Holzbauer, Nutzer) über das Bauwerk berichten.

Am Baustellentag werden viele Informationen vermittelt zum bisherigen Bauverlauf. In der Festwirtschaft erwartet die Besuchenden eine Gratiswurst vom Holzofengrill mit Getränken. Die Wurst «müssen» sich Besucherinnen und Besucher allerdings verdienen: Zum einen mit dem Rundgang übers Areal, zum anderen aber auch mit der Anreise. Denn weil auf dem Areal keine Parkplätze zur Verfügung stehen, muss der Veranstaltungsort zu Fuss, per Velo oder mit dem Bus (Haltestelle Feldmühle) erreicht werden.

Danach wird die Baustelle wieder geschlossen. Hinter den Bauzaun geht dann der Bau dann in die Endphase mit dem Innenausbau und den mächtigen Toranlagen. Feuerwehr und Werkhof planen, im Frühling 2016 an den Standort umzuziehen. Der Schülerhort wird im Sommer 2016 in Betrieb genommen.

Eventflyer downloaden

News

An einer öffentlichen Informations-Veranstaltung am 24....

Weiterlesen

Am Wochenende fand auf dem Areal Eichenspes der erste...

Weiterlesen

Anlässlich der Aufrichtefeier im Eichenspes wurde ein...

Weiterlesen